Berufsbildenden Schulen des Landkreises Hildesheim, Werner-von-Siemens-Schule und Walter-Gropius-Schule

Landkreis Hildesheim
Herrn Landrat Bernd Lynack
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim

Hildesheim, 16.06.2022

Berufsbildenden Schulen des Landkreises Hildesheim

Werner-von-Siemens-Schule und Walter-Gropius-Schule

Anfrage gem. § 56 NKomVG

Sehr geehrter Herr Landrat Lynack,

die CDU-Kreistagsfraktion spricht sich grundsätzlich für einen Neubau der Werner-von-Siemens-Schule und der Walter-Gropius-Schule an einem gemeinsamen Standort (Schulcampus) aus.

Bitte teilen Sie uns möglichst kurzfristig mit, welche Grundstücke in der Stadt Hildesheim für dieses Vorhaben a) grundsätzlich geeignet wären und b) unter welchen Voraussetzungen zur Verfügung stehen.

Begründung:

Seit Jahren ist anerkannt, dass ein Neubau der o. a. Schulen erforderlich ist. Insbesondere Feuerschutz und notwendige energetische Sanierungen sind in einem Bestandsobjekt nur bedingt umzusetzen und für Kompromisslösungen im Bestand nur unverhältnismäßig aufwendig. Einen Neubau zu ermöglichen, sollte das gemeinsame Bestreben von Landkreis Hildesheim und der Stadt Hildesheim sein. Eine Voraussetzung dafür ist das Vorhandensein eines geeigneten Grundstücks. Es ist bedauerlich, dass dazu bisher keine Klarheit besteht und trotzdem seit Jahren Planungen erfolgt sind. Nun will der Landrat für eine Sanierung der berufsbildenden Schulen (Vorlage 193/XIX vom 06.05.2022) zusätzliche Planungskosten in Höhe von über einer Millionen Euro, obwohl in der Grundstücksfrage nach wie vor keine Klarheit besteht. Diese Planung bzw. diese Planungskosten und weitere Planungszeiten erscheinen nur gerechtfertigt, wenn die Möglichkeit für einen Neubau (einen Schulcampus der Werner-von-Siemens-Schule und der Walter-Gropius-Schule) ausgeschlossen ist.

Nach uns vorliegenden Informationen bieten sich für den zuvor genannten Schulcampus insbesondere Grundstücke in der Speicherstraße und der Von-Thünen-Straße an.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Friedhelm Prior
Fraktionsvorsitzender     

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.